Philosophie

Die Natur verstehen und verantwortlich nutzen

Unsere Philosophie „Die Natur verstehen und verantwortlich nutzen“ spiegelt wichtige Bestandteile unseres Handelns wieder.Philosophie_Kleeschulte_Erden

Denn nur, wenn wir die Natur verstehen, können wir sinnvolle Produkte für die Natur (den Garten) herstellen.

Regenerative Substratrohstoffe
Wir setzen in einem hohen Maße regenerative Rohstoffe ein, so dass der Torfanteil in unseren Produkten stark reduziert ist oder auch ganz weg fallen kann. Das leisten wir mit selbst entwickelten Rohstoffen. Nicht nur, dass damit der Torfabbau gedrosselt wird, unsere Produktion wird damit unabhängig von der Erntequalität des Torfes. Das bedeutet eine kontinuierliche, wetter- und ernteunabhängige Produktion und Qualität über das gesamte Jahr.

Regionale Bezugs- und Absatzwege
Dass die verwendeten Rohstoffe überwiegend aus dem regionalen Umfeld stammen, bringt sowohl der Umwelt und der Natur als auch den Logistikkosten des Unternehmens weitere Vorteile. Unsere Entwicklungen ersetzen zum Beispiel Kokosfasern, welche für den Einsatz in Deutschland tausende von Kilometern transportiert werden müssten. Der hiesige Wirtschaftkreislauf bietet zum einen ausreichend Rohstoffe und zum anderen zahlreiche Kunden, so dass lange Transportwege kaum notwendig sind.

„Langjährige und enge Beziehungen zu unseren Kunden und Lieferanten sind die Wurzeln unseres Handelns. Das partnerschaftliche Engagement und der unendliche Ideenreichtum des gesamten Kleeschulte-Teams ermöglicht die enorme Agilität, die unser Unternehmen ausmacht.“

Mariel Kleeschulte-Vrochte (Geschäftsführerin) & Dr. Wilfred Vrochte (Geschäftsführer)